zum Hauptinhalt
Ein Mitarbeiter im Gesundheitswesen arbeitet auf der Intensivstation 1c der Salzburger Landeskliniken (SALK). Die Krankenhaus-Versorgung im österreichischen Bundesland Salzburg steht wegen der angespannten Corona-Lage auf der Kippe. +++ dpa-Bildfunk +++
© picture alliance/dpa/APA
Tagesspiegel Plus

„Die Planungen zur Triage schockieren die Leute“: Im Salzburger Land steht die medizinische Katastrophe kurz bevor

Ein Lockdown für alle in Salzburg und Oberösterreich? Es ging offenkundig nicht mehr anders. Die Inzidenz im Salzburger Land liegt bei 1719, die Lage in den Kliniken ist kritisch.

„Bis in den Oktober war es richtig nett“, sagt Harald Kratzer, „aber jetzt reißt es uns wieder alles weg“. Der Geschäftsführer des Salzburger Traditionsrestaurants Sternbräu sitzt am Mittag in der fast leeren Lounge seines Hauses. 58 Weihnachtsfeiern waren gebucht, 53 davon sind bislang wieder storniert worden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden