zum Hauptinhalt
Paar
© Illustration: Photobank/stock.adobe.com
Tagesspiegel Plus

Er sucht Nähe, sie Autonomie: So durchbrechen Sie dysfunktionale Muster in Ihrer Beziehung

Wo Bedürfnisse aufeinandertreffen, kommt es zu Konflikten, sagt die Therapeutin Christina Jochim. Die lassen sich lösen – mit den richtigen Werkzeugen.

Frau Jochim, wann ist eine Beziehung toxisch?
Toxisch ist ein Modewort, das momentan inflationär gebraucht wird – und zwar für alles, was einem nicht guttut, bis hin zu krank machenden Verhaltensweisen. Doch der Begriff ist nicht klar definiert und wird in der wissenschaftlichen Fachliteratur üblicherweise nicht gebraucht. Es ist zwar gut, dass öffentlich über Beziehungsmuster reflektiert wird. Wir müssen aber aufpassen, dass wir keine Stigmatisierung betreiben, wenn wir Menschen als toxisch bezeichnen. Denn dieser Begriff teilt unsere Welt in Gut und Böse ein. So funktioniert die Welt aber nicht – und Beziehungen funktionieren so erst recht nicht.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden