Event-Serie auch im Free TV : „Das Boot“ taucht im ZDF auf

Quote im nächsten Winter: Das ZDF hat die Ausstrahlungsrechte der Event-Serie "Das Boot" von Sky erworben.

Das ZDF erwirbt Ausstrahlungsrechte der Sky Original Production "Das Boot"
Das ZDF erwirbt Ausstrahlungsrechte der Sky Original Production "Das Boot"Foto: obs

Jedem seine Event-Serie. Was der ARD „Babylon Berlin“, könnte für das ZDF „Das Boot“ werden. Mit einem Unterschied – es dürfte den Mainzer Sender nicht so viel gekostet haben. Das ZDF hat das „Boot“ nicht mitproduziert. „Babylon Berlin“ hatte ein Budget von knapp 40 Millionen Euro, einen großen Teil davon trug die ARD. Das ZDF hat nur die Ausstrahlungsrechte an der Serie „Das Boot“ von Sky erworben. Die erste Staffel wird im Winter 2019 im ZDF sowie in der ZDFmediathek zu sehen sein.

In den vergangenen Wochen begeisterte die Produktion des Pay-TV-Senders ein Millionenpublikum und wurde noch vor der Ausstrahlung mit dem Preis TV National beim GQ Men of the Year Award geehrt. „Das Boot“ wurde inzwischen in mehr als 100 Länder verkauft. Am Freitag gewann die Event-Serie beim Deutschen Fernsehpreis zwei Auszeichnungen: Vicky Krieps wurde als beste Schauspielerin geehrt und David Luther für die beste Kamera. Derzeit ist „Das Boot“ über Sky Ticket, Sky Go sowie auf Abruf verfügbar.

Und ab Winter 2019 eben auch im ZDF. Die Produktion der zweiten Staffel wurde bereits beschlossen. Die Dreharbeiten werden noch in diesem Jahr beginnen und die Erstausstrahlung der neuen Episoden wird zuerst auf Sky erfolgen. Möglicherweise schnappt das ZDF dann auch wieder bei den Free-TV-Rechten zu. „Ich freue mich, dass die Free-TV-Premiere der packenden Sky-Serie ,Das Boot’ im ZDF stattfinden wird“, sagt Simone Emmelius, Leiterin der ZDF-Hauptredaktion Spielfilm. Was das gekostet hat, wollte das ZDF am Sonntag nicht mitteilen. meh

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!