Supercup, Bundesliga, Champions League : Dazn gibt Mannschaft um Mertesacker bekannt

Neue Saison, neue Rechte: Am Samstag überträgt Dazn den DFL-Supercup. Per Mertesacker bleibt dem Sportdienst als Experte für die Champions League erhalten.

Per Mertesacker feierte im Oktober 2018 sein Karriereende mit einem großen Abschiedsspiel in Hannover.
Per Mertesacker feierte im Oktober 2018 sein Karriereende mit einem großen Abschiedsspiel in Hannover. Bei Dazn hat der...Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Manches bleibt, vieles ist neu in der neuen Fußball-Saison. Ex-Profi Per Mertesacker wird dem Sportportal Dazn auch in der kommenden Saison als Experte für die Champions League erhalten bleiben. Auch die Verträge mit vielen anderen Kommentatoren, Experten und Moderatoren von Dazn wurden verlängert. Am Samstag jedoch schlägt die Internetplattform jedoch nach der Übernahme der Übertragungsrechte von Eurosport zunächst ein ganz neues Kapitel auf. Vor dem Start der Bundesliga-Saison - Dazn wird 30 Freitags- und jeweils fünf Sonntags- und Montagsspiele übertragen - steht der DFL-Supercup an. Vizemeister Borussia Dortmund empfängt am Samstag im Signal Iduna Park den amtierenden Deutschen Meister FC Bayern München.

Dazn überträgt das Duell der beiden Erzrivalen ab 20 Uhr live. Moderator Alexander Schlüter meldet sich dann direkt vom Spielfeldrand, Kommentator Jan Platte und Dazn-Experte Ralph Gunesch ordnen das Geschehen auf dem Platz ein. Als Reporter wird Sebastian Benesch im Einsatz sein und Interviews liefern, die den Dazn-Abonnenten live und auch auf Abruf auf der Plattform zur Verfügung stehen werden.  

Das Team rund um Mertesacker

Darüber hinaus teilte Dazn am Mittwoch die Verlängerung einer ganzen Reihe von Verträgen mit. So wird Per Mertesacker auch in der kommenden Saison die Spiele der UEFA Champions League als Dazn-Experte begleiten. Ralph Gunesch, Jonas Hummels und Sebastian Kneißl werden zudem bei Bundesliga-Livespielen im Einsatz sein. Mit Jan Platte, Uli Hebel, Marco Hagemann, der zuletzt für Eurosport für Erstliga-Fußball zuständig war, und Lukas Schönmüller werden die Stimmen der ersten Stunde bei Dazn auch die Bundesliga-Spiele als Kommentatoren begleiten. Als Moderatoren und Reporter werden Alexander Schlüter, Daniel Herzog und Sebastian Benesch in den Stadien unterwegs sein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben