zum Hauptinhalt

Tagesspiegel Online: Tagesspiegel startet erstmalig Online-Fortsetzungsroman auf seiner Website: Der Politthriller von Michael Jürgs erscheint täglich bis zur Bundestagswahl in 100 Tagen

Am Freitag startet der "Tagesspiegel" auf seiner Webseite tagesspiegel.de einen Online-Fortsetzungsroman.

Der mit viel Realem verwobene Politthriller von Michael Jürgs erscheint täglich bis zur Bundestagswahl in 100 Tagen. Erstmalig in der langen Tradition der Fortsetzungsromane, von jeher das klassische Mittel zur Leserbindung, erscheinen die Geschichten nur online. Damit knüpft der Tagesspiegel an die erfolgreichen Erfahrungen mit innovativen digitalen Angeboten an.

Zusätzlich zur täglichen Geschichte von Autor Michael Jürgs gibt es auf den Social Media Kanälen des Tagesspiegels Bilderrätsel und Illustrationen.  

Michael Jürgs, Bestsellerautor und Journalist, war Chefredakteur des Stern und des Hamburger Szene- und Zeitgeistmagazins Tempo. Er schreibt für die Süddeutsche Zeitung, den Tagesspiegel, das Handelsblatt und die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Von 1992 bis 1994 moderierte er die NDR-Talkshow. Er schrieb Bestseller wie "Der Fall Romy Schneider", „Wer wir waren, wer wir sind - wie Deutsche ihre Geschichte erleben“ und den Politthriller "Das Kleopatra-Komplott".

Stephan-Andreas Casdorff und Lorenz Maroldt, Chefredaktion Tagesspiegel: „Wir fühlen uns mit dem kreativen Kopf Michael Jürgs sehr verbunden. Daher freuen wir uns ganz besonders, dass wir beim Austausch mit ihm über mögliche gemeinsame Projekte auf diese wunderbare Idee des Online-Fortsetzungsromans gekommen sind. Das hat es bisher in dieser Form noch nie gegeben.“  

http://www.tagesspiegel.de/

https://twitter.com/tagesspiegel

https://www.facebook.com/tagesspiegel/

Zur Startseite