zum Hauptinhalt

CLOWNSSHOW: Chaos, Spott und Satire

Vor gut 20 Jahren haben die russischen Clowns vom Teatr Licidei mit Theatern aus ganz Europa die spektakuläre „MIR-Caravane“ organisiert, ein wanderndes Theaterzeltdorf, das von Moskau bis zum Mittelmeer den eisernen Vorhang beiseite schob. Nun kommen sie mit Semianyki wieder nach Berlin.

Vor gut 20 Jahren haben die russischen Clowns vom Teatr Licidei mit Theatern aus ganz Europa die spektakuläre „MIR-Caravane“ organisiert, ein wanderndes Theaterzeltdorf, das von Moskau bis zum Mittelmeer den eisernen Vorhang beiseite schob. Nun kommen sie mit Semianyki wieder nach Berlin. „Familie“ bedeutet der Titel auf russisch. Und damit ist die Katastrophenlage bereits benannt, aus der die Russen jede Menge Chaos, Spott und Satire herausholen.

20 Uhr, Tipi am Kanzleramt, Große Querallee, Tiergarten

Zur Startseite