zum Hauptinhalt

Kultur: Filmtipp der Woche - Von Daniela Sannwald

Er ist ganz plötzlich da und sein Opfer tot, bevor es ihn überhaupt gesehen hat. Genauso schnell ist er wieder verschwunden: Ghost Dog, Auftragskiller, selbst ernannter Samurai und Taubenzüchter.

Er ist ganz plötzlich da und sein Opfer tot, bevor es ihn überhaupt gesehen hat. Genauso schnell ist er wieder verschwunden: Ghost Dog, Auftragskiller, selbst ernannter Samurai und Taubenzüchter. Niemand kennt ihn außer seinem Arbeitgeber Louie, einem abgehalfterten italienischen Mafioso. Wenn dessen Pate im Satin-Morgenrock kurz vor seinem Ende beim Zähneputzen rappt oder Forest Whitaker als Ghost Dog stoisch und cool den eigenen Untergang inszeniert, dann sind das nur zwei Höhepunkte dieses kleinen Ethno-Gangster-Melodrams, dessen Helden, wie immer bei Jim Jarmusch, melancholisch, zynisch und komisch zugleich sind.(Noch im Kino Sputnik Südstern OmU)

(Noch im Kino Sputnik Südstern OmU)

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false