Kunst-Biennale Venedig : Gropius-Bau-Chefin Rosenthal leitet Biennale-Jury

Seit einem Jahr ist Stephanie Rosenthal Direktorin des Berliner Gropius Baus. Nun hat der Aufsichtsrat der Biennale Venedig sie zur Jury-Präsidentin berufen.

Stephanie Rosenthal, seit Februar 2018 Direktorin des Gropius Baus.
Stephanie Rosenthal, seit Februar 2018 Direktorin des Gropius Baus.Foto: Mike Wolff


Die Direktorin des Berliner Gropius Baus, Stephanie Rosenthal, leitet in diesem Jahr die internationale Jury der Biennale Venedig. Dies gab der Aufsichtsrat der weltweit bedeutendsten Kunstschau am Donnerstag bekannt. Die 58. Biennale wird am 11. Mai eröffnet und läuft bis 24. November. Rosenthal ist seit Februar 2018 Chefin des großen Berliner Museums, das vor allem zeitgenössische Kunst zeigt.

Zu der Jury, die unter anderem den Goldenen Löwen für den besten nationalen Pavillon und für den besten Beitrag in der Ausstellung „May You Live In Interesting Times“ vergibt, gehören außerdem Defne Ayas von der Moskauer VAC-Foundation, Cristiana Collu, Direktorin der Galleria Nazionale d’Arte Moderna in Rom, die koreanische Stiftungspräsidentin der Gwangju Biennale, Sunjung Kim, und der amerikanische Ausstellungsmacher Hamza Walker. Tsp

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!