zum Hauptinhalt
Mahnmals für die ermordeten Juden Europas in Berlin
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Jahrestag der Auschwitz-Befreiung: Die Jugend bietet eine Chance für ein lebendiges Holocaust-Gedenken

Die Generation Z ist interessiert am Thema Holocaust und fürs Gedenken sensibilisiert. Doch das Abrücken des Geschehenen in die Geschichte ist nach wie vor eine Gefahr.

Ein Kommentar von Christoph David Piorkowski

Am heutigen Donnerstag jährt sich die Befreiung von Auschwitz zum 77. Mal. Bald wird es keine Überlebenden mehr geben, die der Nachwelt vom Holocaust aktiv berichten. Mit dem Tod der letzten Zeitzeug:innen könnte das Ereignis historisch erstarren, in eine ferne Vergangenheit rücken, die den Heutigen kaum noch etwas sagt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden