zum Hauptinhalt
Und wann ist mal Schluss? Im Homeoffice verschwimmen die Grenzen zwischen Arbeit und Beruf.
© imago images/Westend61
Tagesspiegel Plus

Stress rund um die Uhr: Der Feierabend muss neu gelernt werden

Arbeitnehmer brauchen mehr als ein Recht auf Ruhe: Es ist an der Zeit für einen echten Mentalitätswandel im Berufsleben.

Feierabend, das Smartphone blinkt auf: Nachricht der Chefin. Draufschauen oder bis Dienstbeginn ignorieren? Portugal versucht dieses Dilemma zu lösen, indem solche spätabendlichen Kontaktaufnahmen nun weitgehend verboten sind. Hier gilt seit Januar das „Recht auf Ruhe“. Wenn sich Vorgesetzte nach Dienstschluss melden, müssen sie mit hohen Geldstrafen rechnen. Der Beweggrund für dieses strikte Gesetz ist vor allem das pandemiebedingte Homeoffice, das Privatleben und Berufsalltag noch stärker miteinander verschmelzen lässt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden