zum Hauptinhalt

Politik: ARD: Wir wollen die Bundesliga nicht

(jhb/ide). Vertreter der FußballBundesliga haben den Fernsehsender Sat 1 wegen des neuen Bundesliga-Vertrages für die kommende Saison angegriffen.

(jhb/ide). Vertreter der FußballBundesliga haben den Fernsehsender Sat 1 wegen des neuen Bundesliga-Vertrages für die kommende Saison angegriffen. Dortmunds Manager Meier sagte dem Tagesspiegel, Sat 1 wolle durch Spekulationen die Preise drücken. „Wenn Sat 1 sich über den teuren Fußball beschwert, müssen wir den Sender hart angreifen“, erklärte Hertha-Manager Hoeneß. Die ARD fällt als Ersatz für Sat 1 aus. „Wir wollen die Bundesliga nicht,“ sagte Sportkoordinator Boßdorf.

-

Zur Startseite