• CDU nach Rückzug von Kramp-Karrenbauer: Deutsche trauen Merz am ehesten CDU-Vorsitz und Kanzlerschaft zu

CDU nach Rückzug von Kramp-Karrenbauer : Deutsche trauen Merz am ehesten CDU-Vorsitz und Kanzlerschaft zu

Spahn, Merz, Laschet, Röttgen - potentielle Nachfolger für AKK gibt es Einige. In Umfragen liegt Merz vorn, seine Kandidatur muss er erst noch erklären.

Friedrich Merz (CDU) spricht bei der Veranstaltung vom Forum Mittelstand zu den Gästen. Er gilt als einer der Top-Kandidaten für den CDU-Vorsitz.
Friedrich Merz (CDU) spricht bei der Veranstaltung vom Forum Mittelstand zu den Gästen. Er gilt als einer der Top-Kandidaten für...Foto: Kay Nietfeld/dpa

Nach dem angekündigten Rückzug Annegret Kramp-Karrenbauers vom CDU-Parteivorsitz trauen die Deutschen am ehesten Friedrich Merz das Amt des CDU-Chefs sowie auch das des Bundeskanzlers zu. Einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar für die „Bild am Sonntag“ (BamS) zufolge halten 43 Prozent der Befragten den früheren Unionsfraktionschef für beide Positionen geeignet.

29 Prozent der Befragten setzen auf den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet. 24 Prozent glauben, dass der CDU-Außenexperte Norbert Röttgen geeignet wäre. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn landet mit 20 Prozent auf Platz vier. 21 Prozent trauten es niemandem zu. Bislang hat nur Röttgen seine Kandidatur offiziell erklärt.

Merz hatte zuletzt erklärt, sich vor einer offiziellen Bewerbung um den CDU-Parteivorsitz mit den weiteren Beteiligten abzustimmen. Merz werde sich „zu gegebener Zeit“ zu seinen Pläne äußern, sagte sein Sprecher der Nachrichtenagentur AFP.

Das Umfrage-Institut Kantar befragte für „BamS“ am 20. Februar 2020 insgesamt 502 Menschen. (AFP)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!

10Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben