zum Hauptinhalt
Protest gegen den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine vor dem Parlament in Tbilisi.
© AFP
Tagesspiegel Plus

Medwedew spricht von „künstlichen Staaten“: Müssen jetzt auch Georgien und Kasachstan Russland fürchten?

Russlands Ex-Präsident Medwedew stellt die Souveränität seiner Nachbarländer in Frage. Nennt er die nächsten Ziele des Kreml-Expansionismus?

Ex-Präsident Dmitri Medwedew hat deutlich nicht den Arbeitsauftrag, Russland im Ausland Freunde zu schaffen. Seit dem Beginn des Krieges gegen die Ukraine betätigt sich der heutige Vizechef des Nationalen Sicherheitsrates in den Online-Netzwerken völlig enthemmt als Provokateur.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden