zum Hauptinhalt
Echtes Gemeinschaftsgefühl. Ressentiments gegen Minderheiten bedrohen unsere demokratische Gesellschaft. 
© Getty Images / Getty Images/Collection Mix: Sub
Tagesspiegel Plus

Ist Kritik an Israel gleich Antisemitismus?: Wolfgang Benz über Judenhass, Muslime und Corona-Leugner

Wir haben die historische Lektion nicht gelernt, sagt Antisemitismusforscher Wolfgang Benz und erklärt, wie zählebige Feindbilder gegen Minderheiten unsere demokratische Gesellschaft gefährden.

Von Aleksandra Lebedowicz

Herr Benz, in Deutschland wird wieder intensiv über Antisemitismus diskutiert. Viele Menschen sind verwirrt, was damit eigentlich gemeint ist – und was nicht.
Die Ratlosigkeit ist nicht verwunderlich. Heute tummeln sich unglaublich viele „Experten“, die pausenlos alles Mögliche als Antisemitismus deklarieren.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden