zum Hauptinhalt
Steht in der Kritik: Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD).
© Fotostand / Fotostand / Reuhl
Tagesspiegel Plus

Lambrechts Heli-Flug zur Truppe: Das Verteidigungsministerium wird sprachlos

War der Soldatenbesuch im Norden kurz vor dem Oster-Trip nach Sylt allein eine Initiative der Ministerin? Darauf und auf vieles mehr soll es keine Antwort geben.

Im Fall von Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) gibt es Anhaltspunkte dafür, dass der Flug zu einem Truppenbesuch in Schleswig-Holstein in Verbindung mit einem privaten Osterurlaub auf Sylt kurzfristig und allein auf Initiative der Ministerin hin organisiert wurde. Zudem hat das Ministerium auch die Buchung des Hotels auf Sylt übernommen, wobei die Ministerin den Aufenthalt privat bezahlt hat. Für die Organisation von allem waren Lambrecht selbst und ihr persönlicher Referent verantwortlich.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden