Newsblog zum Datendiebstahl : Seehofer bestreitet Untätigkeit bei Datenklau

Ein 20-Jähriger aus Mittelhessen gesteht den massiven Datenklau bei Politikern und Prominenten. Innenminister Seehofer lobt die Ermittler. Mehr im Newsblog.

Horst Seehofer (CSU), Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat,
Horst Seehofer (CSU), Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat,Foto: dpa/Kay Nietfeld

- Im Fall des Diebstahls von Daten zahlreicher Politiker und Prominenter hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen.

- Es handelt sich um einen 20-jährigen aus Mittelhessen. Er ist geständig.

- Das BKA hat am Mittag über den Ermittlungsstand informiert.

- Auch Innenminister Horst Seehofer (CSU) hat sich geäußert.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

8 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben