zum Hauptinhalt
Annalena Baerbock (Bündnis90/Die Grünen), Außenministerin, am Rande der 77. Generaldebatte der UN-Vollversammlung.
© Foto: dpa/Michael Kappeler

Vermischt „nahtlos Prinzipien und Pragmatismus“ : „Time“-Magazine wählt Baerbock unter die 100 aufstrebenden Persönlichkeiten der Welt

Für das US-Magazin ist die deutsche Außenministerin ein aufstrebender Star. Lob gab es auch von ihrem amerikanischen Amtskollegen Antony Blinken.

Für das US-Magazin „Time“ gehört Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) zu den 100 aufstrebenden Persönlichkeiten der Welt. Die am Mittwoch veröffentlichte Begründung für ihre Auswahl schrieb US-Außenminister Antony Blinken: „Wenn ich darüber nachdenke, was mich in diesen Zeiten optimistisch stimmt, dann ist es eine Partnerin zu haben, die so nahtlos Prinzipien und Pragmatismus vermischt.“

Die Ministerin habe es trotz globaler Herausforderungen - darunter auch der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine - geschafft, die USA und Deutschland sowie alle transatlantischen Verbündeten näher zusammen zu bringen, so Blinken.

„Sie hat nie den Glauben in die inhärente Stärke unserer Demokratien verloren, basierend auf unserer Freiheit, unserem Respekt für Menschenrechte und unserer einzigartigen Fähigkeit, uns selbst zu verbessern“, schrieb der Minister weiter über Baerbock. „Und sie hat eine Gabe dafür, mehr Partner für diese Vision zu gewinnen und sie praktisch umzusetzen.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Der „Time“-Beitrag stellt 100 „aufstrebende Stars“ aus allen Gesellschaftsbereichen und Ländern vor, inklusive Musiker, Unternehmer, Aktivisten und Politiker. „Was diese Personen verbindet, sind ihre außergewöhnlichen Bemühungen, unsere Welt zu gestalten - und unsere Zukunft zu bestimmen“, erklärte das Magazin.

Die Liste ist unabhängig von dem bekannteren „Time“-Ranking der 100 einflussreichsten Menschen der Welt - eine Liste, in der zum Beispiel die frühere Bundeskanzlerin Angela Merkel mehrmals vorkam.

Baerbocks Arbeit als Außenministerin wird seit Februar maßgeblich durch den Ukraine-Krieg bestimmt. Im September reiste sie erneut nach Kiew, um ein Zeichen gegen drohende Kriegsmüdigkeit zu setzen. (mit dpa)

Zur Startseite