zum Hauptinhalt
Jubel in blau-weiß-rot: Eine Unterstützerin Marine Le Pens bei einer Wahlkampfveranstaltung.
© REUTERS / Albert Gea
Tagesspiegel Plus

Knappes Rennen bei Präsidentschaftswahlen: Warum wenden sich so viele Franzosen nach rechts?

Die extreme Rechte könnte in Frankreich im ersten Wahlgang auf über 30 Prozent kommen. Vier Experten erklären, warum. 

| Update:

In Frankreich wird es als ein Schockerlebnis bezeichnet: 2002 erreichte der rechtsextreme „Front National“ mit Jean-Marie Le Pen die Stichwahl der Präsidentschaftswahlen mit knapp 17 Prozent. Heute, 20 Jahre später, hat sich die extreme Rechte verändert – sie ist stärker geworden, spricht größere Teile der Bevölkerung an. Wo liegen die Ursachen?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden