zum Hauptinhalt
Die Anliegen der Landbewohner kommen zu kurz, sagt Haffert.
© Foto: Imago/Jochen Tack
Tagesspiegel Plus

Zunehmende Polarisierung in Deutschland: „Die Grünen profitieren am meisten vom Stadt-Land-Konflikt“

Der Politikwissenschaftler Lukas Haffert erklärt, warum sich der Konflikt zwischen Stadt und Land vertieft – und wie auch Parteien rechts der Mitte versuchen, das zu nutzen.

Herr Haffert, sind Sie eher ein Stadtmensch oder ein Landmensch?
Ich bin ein Stadtmensch. Ich wurde in Bochum geboren und habe immer in Universitätsstädten gearbeitet. Das vielfältige Angebot, das man in Städten hat, weiß ich sehr zu schätzen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden