zum Hauptinhalt

Brandenburg: Drei Haftbefehle nach tödlichem Streit

Frau starb nach Misshandlungen

Cottbus. Nach einem tödlichen Streit in Cottbus sind Haftbefehle gegen drei Tatverdächtige erlassen worden. Den Männern im Alter von 23, 28 und 36 Jahren werde Körperverletzung mit Todesfolge und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Sie sollen eine 45jährige Frau am vergangenen Dienstag so stark misshandelt haben, dass sie nach Schädelverletzungen starb. Ein 46 Jahre alter Mann wurde bei dem Streit ebenfalls schwer verletzt. Die mutmaßlichen Täter sollen zuvor gemeinsam mit den Opfern mehrere Flaschen Alkohol getrunken haben. dpa

-

Zur Startseite