zum Hauptinhalt

Brandenburg: Endgültiges Endergebnis der Landtagswahl 2019

Das endgültige Endergebnis der Landtagswahl 2019 in Brandenburg steht fest.

Potsdam - Am Freitagvormittag hat der Landeswahlleiter das endgültige Wahlergebnis der Landtagswahl am 1. September 2019 in Brandenburg bekanntgegeben.

Wahlbeteiligung

Bruno Küpper, Landeswahlleiter von Brandenburg, stellte am 13. September 2019 das endgültige Ergebnis der Landtagswahl 2019 in Brandenburg vor.
Bruno Küpper, Landeswahlleiter von Brandenburg, stellte am 13. September 2019 das endgültige Ergebnis der Landtagswahl 2019 in Brandenburg vor.
© Monika Skolimowska/dpa-

Ergebnis Zweitstimmen

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Über die Landesliste (Zweitstimme) sind keine Bewerber/innen der SPD, 13 Bewerber/innen der CDU, 10 Bewerber/innen der Partei Die Linke, 8 Bewerber/innen der AfD, 9 Bewerber/innen der Partei Grüne/B 90 sowie 4 Bewerber/innen der politischen Vereinigung BVB / Freie Wähler in den Landtag gewählt worden.

Über die Erststimme aus den 44 Wahlkreisen sind als Sieger 25 Bewerber/innen der SPD, 2 Bewerber/innen der CDU, 15 Bewerber/innen der AfD sowie jeweils eine Bewerberin der Partei Grüne /B 90 und ein Bewerber der politischen Vereinigung BVB / Freie Wähler erfolgreich gewesen.

Sitzverteilung im Landtag

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Wie der Landeswahlleiter am Freitag mitteilte, bleiben alle anderen Landeslisten der zur Wahl angetretenen Parteien bei der Sitzverteilung unberücksichtigt, weil sie weder die Fünf-Prozent-Hürde überwunden, noch ein Direktmandat in einem Wahlkreis errungen haben. Es konnte auch kein/e Einzelbewerber/in ein Direktmandat gewinnen.

Zur Startseite