zum Hauptinhalt

Brandenburg: Schmökel-Festnahme: Streit um Belohnung für Tipp-Geber

Um die Belohnung von 50 000 Mark für Hinweise auf die Ergreifung des Sexualverbrechers Frank Schmökel ist offenbar Streit ausgebrochen. Das Potsdamer Innenministerium hatte die Belohnung unter zwei Tipp-Gebern aus Sachsen zu gleichen Teilen aufgeteilt.

Um die Belohnung von 50 000 Mark für Hinweise auf die Ergreifung des Sexualverbrechers Frank Schmökel ist offenbar Streit ausgebrochen. Das Potsdamer Innenministerium hatte die Belohnung unter zwei Tipp-Gebern aus Sachsen zu gleichen Teilen aufgeteilt. Der Besitzer der Laube, in der Schmökel nach 13-tägiger Flucht festgenommen worden war, habe sich darüber beschwert, so das Ministerium.

Zur Startseite