zum Hauptinhalt
Immer ein Happening. Der Große Preis von Berlin, in diesem Jahr wird er zum 132. Mal ausgetragen.
© picture alliance / dpa
Tagesspiegel Plus

200 Jahre Galoppsport in Deutschland: Auf der Rennbahn in Hoppegarten wird gefeiert

Großes Jubiläum am Wochenende in Hoppegarten. Die Veranstalter haben sich für den Großen Preis von Berlin ein ganz besonderes Programm einfallen lassen.

Wenn der Trend der vergangenen Jahre anhält, dann findet am Sonntag auf der Rennbahn Hoppegarten wieder das beste deutsche Galopprennen des Jahres statt. Der Große Preis von Berlin, bei dem 155.000 Euro an Preisgeldern ausgeschüttet werden, erhielt 2020 und 2021 diese Bewertung. Ausschlaggebend dafür sind die sogenannten Generalausgleichsgewichte (GAG) der bestplatzierten Tiere in diesem Rennen. Die GAG stellen die Rangliste aller Rennpferde eines Landes dar.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden