Summer University of the Arts 2018 : Internationaler Sommer

330 Teilnehmer aus 30 Ländern sind regelmäßig bei der Summer University of the Arts der UdK zu Gast

Summer University of the Arts
Summer University of the ArtsFoto: UdK

Mit dem Rundgang geht das Sommersemester zu Ende – und ein internationaler Kultursommer am UdK Berlin Career College steht vor der Tür. Im Rahmen der Berlin Summer University of the Arts, angesiedelt am Zentralinstitut für Weiterbildung der UdK Berlin, wird bereits zum 7. Mal – in diesem Jahr noch bis 11. Oktober – eine breit gefächerte Auswahl mit mehr als 30 Kursen für Künstlerinnen und Kreative aller Fachrichtungen angeboten.

Neben Workshops für Bildende Kunst, Musik, Gestaltung und Darstellende Kunst stehen Angebote in Kunstmanagement, Kreatives Unternehmertum sowie interdisziplinäre Formate auf dem Programm. Mehr als 300 Teilnehmende aus über 30 Ländern sind regelmäßig bei der Summer University zu Gast und schaffen eine Atmosphäre, in der künstlerischer Austausch und Vernetzung gleichberechtigt neben der Erschließung neuer Horizonte stehen.

Neben bewährten Workshops wie „Berghain and Beyond – A Critical Investigation of Berlin Techno“ von Kim Feser und Matthias Pasdzierny (23. bis 25.8.), der das vibrierende Nachtleben der Hauptstadt ästhetisch und historisch unter die Lupe nimmt, sind in diesem Jahr neue Kurse dabei: im Bereich Design unter anderem die Workshops „Virtual Reality – How to Design Virtual Spatial Systems“ (20. bis 23.8.) von Pablo Dornhege, „IBA 87 Revisited – Postmodernism in Architecture“ (30.8. bis 3.9.) von Stephanie Kloss und Lars Paschkes „Learning From Trolls: Fashion Design Updates“ (17. bis 21.9.). Dieser Kurs widmet sich erstmalig dem Thema Fashion Design und setzt sich dabei nicht nur theoretisch, sondern vor allem praxisorientiert mit der Subversion von Internet Trolling auseinander. (kr)

Informationen und Anmeldung unter: summer-university.udk-berlin.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar