zum Hauptinhalt
Wohnung kalt? Vermieter dürfen die Heizung nicht von sich aus herunterregulieren.
© IMAGO/photothek
Tagesspiegel Plus

Mieterbund-Chef zur Energiekrise: „1000 Euro muss man erstmal aufbringen“

„Das untere Einkommensdrittel ist gefährdet“, sagt Mieterbund-Chef Siebenkotten mit Blick auf die neuen Energiekosten. Daher fordert er umfassende Entlastungen.

Mieter machen sich Sorgen: Weil Gas immer teurer wird, erhöhen viele Vermieter jetzt die Vorauszahlungen. Ab Oktober kommt zudem die neue Gaspreisumlage, die Familien bis zu 1000 Euro kosten könnte. Und dann drohen im nächsten Jahr auch noch empfindliche Heizkostennachzahlungen. Lukas Siebenkotten, Präsident des Deutschen Mieterbunds, warnt, dass viele Menschen diese Belastungen nicht stemmen können.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden