zum Hauptinhalt

Wirtschaft: Mahner ohne Macht

Seit Bestehen der Bundesrepublik haben 13 Männer als Wirtschaftsminister amtiert. Einige waren außerdem noch zuständig für die Ressorts Finanzen, Arbeit oder Technologie.

Seit Bestehen der Bundesrepublik haben 13 Männer als Wirtschaftsminister amtiert. Einige waren außerdem noch zuständig für die Ressorts Finanzen, Arbeit oder Technologie.

1949–1963:

Ludwig Erhard (CDU)

1963–1966:

Kurt Schmücker (CDU)

1966–1972:

Karl Schiller (SPD)

1972:

Helmut Schmidt (SPD)

1972–1977:

Hans Friderichs (FDP)

1977–1982:

Otto Graf Lambsdorff (FDP)

1982:

Manfred Lahnstein (SPD)

1982–1984:

Otto Graf Lambsdorff (FDP)

1984–1988:

Martin Bangemann (FDP)

1988–1991:

Helmut Haussmann (FDP)

1991–1993:

Jürgen W. Möllemann (FDP)

1993–1998:

Günter Rexrodt (FDP)

1998–2002:

Werner Müller (parteilos)

2002–2005:

Wolfgang Clement (SPD)

seit 2005:

Michael Glos (CSU) Tsp

-

Zur Startseite