zum Hauptinhalt
Die Lava des Vulkans auf La Palma bedeckt Quadratkilometer und hat Tausende Gebäude zerstört.
© Europa Press / dpa
Tagesspiegel Plus

Sprengmittel gegen Lavaströme: Eine Bombenidee und ihre möglichen Folgen

Der Vulkanausbruch auf La Palma dauert an. Ein Vorschlag lautet: Die Lava mit Bomben stoppen. Kann man den Ausbruch wirklich aufhalten?

Der Vulkan „Cumbre Vieja“ auf der Kanareninsel La Palma kommt nicht zur Ruhe. Seit Mitte September dauert der Ausbruch an. Daten des europäischen Erdbeobachtungsprogramms „Copernicus“ zeigen, dass inzwischen zehn Quadratkilometer von Lava bedeckt und mehr als 2600 Gebäude zerstört worden sind. Rund 7000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden