Bauarbeiten bei der BVG : Bahnhof Spichernstraße ab Montag gesperrt

Auf BVG-Kunden kommen weitere Sperrungen zu. Der Bahnhof Spichernstraße ist für drei Tage dicht, ab Mittwoch wird nachts am Zoo und der Güntzelstraße gebaut.

Der U-Bahnhof Spichernstraße in Berlin.
Der U-Bahnhof Spichernstraße in Berlin.Foto: imago/STPP

Bei sechs U-Bahnlinien müssen sich Fahrgäste der BVG derzeit auf Sperrungen und Ersatzverkehr einstellen, bei mehreren Straßenbahnlinien sowie zahlreichen Bussen gibt es ebenfalls Sperrungen wegen Bauarbeiten.

Besonders betroffen sind ab kommendem Montag (15. Juli) die Nutzer des U-Bahnhofs Spichernstraße. Dort geht der Aufzugseinbau in die nächste Runde, wie die BVG mitteilte.

Seit Mitte Juni wird hier neben dem Einbau eines Aufzugs auch ein neuer Bodenbelag auf Gleis 1 verlegt. Daher halten noch bis zu diesem Sonntag (14. Juli) die U-Bahnen der Linie 9 nicht auf der Gleisseite in Richtung Rathaus Steglitz. Ansonsten fahre die U9 wie gewohnt.

Ab Montag, dem 15.7., wird dann der U-Bahnhof Spichernstraße für voraussichtlich drei Tage komplett gesperrt. Bis zum 17. Juli werde zwischen den Bahnhöfen Zoologischer Garten und Güntzelstraße ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Auf der restlichen Strecke fahre die U9 wie gewohnt.

Tunnelsanierungen auf der U1

Von Mittwoch, dem 17. Juli, fallen die U-Bahnen dann für einen guten Monat in den Nachstunden zwischen Zoologischer Garten und Güntzelstraße aus. Bis 22. August "wird jeweils von Sonntag bis Donnerstag in der Zeit von 23 Uhr bis 3:30 Uhr fleißig am Aufzug gewerkelt", teilt die BVG mit. Es werden Busse als Ersatz im Einsatz sein.

Gleichzeitig werde tagsüber die andere Gleisseite, in Richtung U Osloer Straße, mit einem neuen Boden versehen, was dazu führe, dass die U-Bahnen nicht an Gleis 2 halten.

Wegen der der bereits stattfindenden Tunnelsanierung auf der U1 und dem Aufzugseinbau auf der U9 werde zudem die U-Bahnstation Kurfürstendamm von Mittwoch, dem 17. Juli, bis zum 22. August nachts von 22 Uhr bis 3:30 Uhr nicht von der U-Bahn angefahren.

Sperrungen auch auf Linie U8 in kommenden Wochen

In den kommenden Wochen wird es zudem auch Sperrungen bei der U-Bahnlinie 8 geben. Ab dem 28. Juli bis zum 6. September, so die Ankündigung der BVG, wird die Verbindung vom Alexanderplatz bis zur Jannowitzbrücke wegen Bauarbeiten gesperrt, ebenso die Verbindung von der Station Alexanderplatz nach Gesundbrunnen.

Weitere Meldungen über Sperrungen, Ausfälle und Ersatzverbindungen auf der Website der BVG. (Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

2 Kommentare

Neuester Kommentar