zum Hauptinhalt
Das BVG Logo an einer Bushaltestelle mit einer Tram im Hintergrund
© dpa
Thema

BVG

Nicht alles klappt im Nahverkehr. Verspätungen, Ausfälle, Dauerbaustellen gehören leider zum Alltag - dafür lässt sich mit Bus und Bahn jeder Winkel der Stadt erreichen. Die BVG ist mit jährlich mehr als eine Milliarden Fahrgästen der größte kommunale Verkehrsbetrieb in Deutschland. Aktuelle Beiträge zum Thema finden Sie hier.

Aktuelle Artikel

In Berlin gibt es ab Oktober ein Ticket für 29 Euro.

Übergangsweise können Berliner noch einmal ein verbilligtes Nahverkehrsticket nutzen. Ganz so einfach wie beim 9-Euro-Ticket wird es aber nicht.

Ein Fahrscheinautomat der Berliner Verkehrsbetriebe.

Der BVG ist bei der Einführung des 29-Euro-Fahrscheins ein großes Missgeschick passiert: Das Ticket konnte zunächst kostenlos heruntergeladen werden.

Von Anja Neu
In dieser Kurve quietscht es in Adlershof.

Seit fast einem Jahr fährt die Straßenbahn von Adlershof nach Schöneweide - und quietscht in den Kurven. Anwohner wollen Tempo 30. BVG und Senat lehnen das ab.

Von Jörn Hasselmann
Diese Brücke wird 2025 abgerissen. Vorher entsteht am Gleisdreieck eine Ersatzkurve.

Jahrelang wurde die Sanierung der U6 nach Tegel verschoben. Nun soll es am 7. November losgehen. Ein Überblick, wo die BVG in den kommenden Monaten baut.

Von Jörn Hasselmann
Berlin wird sich wie alle Großstädte in Zukunft noch mehr erhitzen.

Wird die Hauptstadt unbewohnbar? Ein Rundgang mit Experten zeigt, wie gefährdet Berlin ist. Noch kann die Politik gegensteuern.

Von Armin Lehmann
Neuer BVG-Bus des Typs „Enviro500“.

Münzen und Scheine waren wegen Corona verbannt worden. Das soll nun wieder geändert werden. Bei der Debatte will nur die CDU bei bargeldloser Zahlung bleiben.

Was man mit Straßen alles machen kann, wenn keine Autos fahren!

Nicht einmal 0,1 Prozent des Berliner Straßenlandes sind am internationalen autofreien Tag für Fahrzeuge gesperrt. Geht es noch ein bisschen autofreier? Ja!

Ein Kommentar von Stefan Jacobs
So stellen sich die Planer die Tram am Mierendorffplatz vor - in Mittenlage.

Grüne in Berlin-Mitte fordern eine Neuplanung der Straßenbahn nach Jungfernheide. Der bisherige Plan sah die Fällung von 40 Bäumen vor. Baum oder Bahn ist hier die Frage.

Von Jörn Hasselmann
Eine provisorische Zwischendecke dient zugleich als Absturzsicherung während der Arbeiten.

Hauptbahnhof, Ostbahnhof und mehr: Die Deutsche Bahn investiert Hunderte Millionen Euro in Schienen, Tunnel und Gebäude in Berlin. Vier Projekte im Überblick.

Von
  • Jörn Hasselmann
  • Stefan Jacobs
Durchgestrichen: Der Bussonderfahrstreifen auf der Clayallee zwischen Argentinischer Allee und Riemeisterstraße gilt nicht mehr.

Bisher hat die Senatsverkehrsverwaltung über den Widerspruch der Anwohner nicht entschieden. Erst nach dem Bescheid könnte geklagt werden. Ein Überblick in drei Akten.

Von Boris Buchholz
Der Muva-Rufbus.

Vorerst liegt das Betriebsgebiet hauptsächlich in Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick. BVG-Kunden können ab sofort die flexiblen Fahrten buchen.

Von Christian Latz
23.01.2022, Berlin - Deutschland. Straßenbahn am Alexanderplatz.

Eigentlich soll der VBB-Aufsichtsrat am Donnerstag auf Sondersitzung über ein 29-Euro-Ticket für Berlin beraten. Berlin will den Termin beibehalten.

Von
  • Christian Latz
  • Thorsten Metzner
Schön sauber: Der Chef der Hamburger Hochbahn an einer seiner U-Bahnstationen.

Henrik Falk war BVG-Finanzchef, heute bringt er den Nahverkehr der Hansestadt voran. Ein Interview über Mobilität der Zukunft, 9-Euro-Ticket und Hamburger Klasse.

Von
  • Caspar Schwietering
  • Christian Latz
Die Kosten für das in Berlin geplante 29-Euro-Ticket liegen für den dreimonatigen Zeitraum bei 105 Millionen Euro, schreibt die Verkehrssenatorin an den Hauptausschuss.

Kommt ein neues Nahverkehrsticket für Berlin? Das soll am Donnerstag entschieden werden. Jetzt werden erste Einzelheiten der Regelung bekannt.

Von Christian Latz
Im Dornröschenschlaf. Unkraut überwuchert die Abstellgleise des früheren Straßenbahndepots.

Der ehemalige BVG-Betriebshof an der Pankower Dietzgenstraße verfällt seit Jahrzehnten. Was soll aus dem Komplex werden?

Von Paul F. Duwe
In Berlin gilt die FFP2-Maskenpflicht in Bussen und Bahnen.

Busfahrer sollen Bus fahren, nicht die Maskenpflicht durchsetzen, teilt die BVG mit. Doch es häufen sich Berichte, dass auch der Sicherheitsdienst nicht kontrolliert.

Von Jörn Hasselmann