zum Hauptinhalt
Ein toter Fisch wird aus dem Wasser des deutsch-polnischen Grenzflusses Oder geborgen.
© Foto: dpa/Patrick Pleul
Tagesspiegel Plus

„Da herrschte totales Schweigen“: Oder-Katastrophe weckt Unverständnis, Enttäuschung und Wut auf die Behörden

Fischleichen treiben im Wasser, das Ökosystem Oder wird auf Jahre zerstört. Gewarnt wurde zu spät. Ein Naturführer berichtet von der deutsch-polnischen Grenze.

Von Roland Schulz

Eine Umweltkatastrophe wühlt die Menschen entlang der Oder auf. Tausende verendeter Fische treiben im Strom, Existenzen stehen auf dem Spiel – und das Projekt Oderstöre auf der Kippe. Das Ausmaß zeigt sich, wenn man mit den Menschen an der deutsch-polnischen Grenze spricht.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden