Der nächste Abflug : Technikchef Marks verlässt den BER

Erst sollte er gehen, dann durfte er bleiben, dann wurde er entmachtet – und nun geht er von selbst: Jörg Marks verlässt den BER zum Ende des Jahres.

BER-Technikchef Jörg Marks (Archivbild vom 04.12.2015)
BER-Technikchef Jörg Marks (Archivbild vom 04.12.2015)Foto: dpa/Jörg Carstensen

Technikchef Jörg Marks wird die Berlin-Brandenburger Flughafengesellschaft verlassen. Marks habe um Auflösung seines Vertrags als "Leiter Technik und Bau" gebeten, teilte die Flughafengesellschaft am Donnerstag mit.

Diesem Wunsch sei die Geschäftsführung nachgekommen. Marks werde das Unternehmen zum Ende des Jahres verlassen.

Marks, ehemaliger Siemens-Manager, war seit 2014 am BER. Der ehemalige Chef Karsten Mühlenfeld hatte versucht, ihn rauszuschmeißen, stolperte dann aber selbst darüber.

Marks wurde rehabilitiert, und Mühlenfeld musste gehen. Wenig später allerdings entmachtete der neue Chef Engelbert Lütke Daldrup Marks und machte die Fertigstellung des Fluggastterminals zur Chefsache.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben