Geheimer Dreh : Das nächste Foto von Rammstein

Erst der Dreh in der Zitadelle Spandau, jetzt ein neues Foto. Rammstein haben offenbar an mehreren Orten Berlins gefilmt.

Dieses Foto soll am Rand eines Videodrehs der Band entstanden sein.
Dieses Foto soll am Rand eines Videodrehs der Band entstanden sein.Foto: privat

Pling – Sie haben eine neue Nachricht. Absender: unbekannt. Im Anhang: ein Foto. Darauf zu sehen ist … Mensch, das sind doch: Rammstein.
Die Musiker sind weltweit eine Nummer, und die Musikwelt ist seit dieser Woche in Aufruhr. Liegt an Spandau, und das kam so: In Berlins verschnarchtem Bezirk haben die Musiker in der Zitadelle ihr neues Video gedreht – ganz heimlich, alles top secret.

Dann haben wir einen Tipp bekommen („Pssst, schon gehört?“) und im Spandau-Newsletter vom Tagesspiegel darüber berichtet. Folge: Weil das nun Rammstein-Fans überall auf der Welt teilen und selbst das Musikmagazin „Rolling Stone“ berichtet, hat es unser Spandau-Newsletter zu angemessener Berühmtheit gebracht, völlig zu Recht natürlich, und …

Pling! … wie war das jetzt mit der Mail?

„Nennen Sie meinen Namen nicht“, lesen wir darin. Das Amateur-Foto ist neu, aufgenommen offenbar mit einem Handy, es stammt vom Videodreh. Sechs Herren, einer ist Till Lindemann, zu erkennen am Haarschnitt. Das ist aber diesmal nicht die Zitadelle, sondern das E-Werk. Wo haben die denn noch so gedreht in Berlin? Kein Kommentar, keine Details, aber .... Pling! … Auflösung folgt demnächst.

Lesen Sie mehr Rammstein und Berlin

- Ärger um Videodreh: Empörung über Rammstein-Video. Eine Inszenierung als „todgeweihte KZ-Häftlinge stellt die Überschreitung einer roten Linie dar“, sagte der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung am 28. März. Lesen Sie mehr hier im Tagesspiegel.

- „Cool, wenn Rammstein Spandau entdeckt“: Urte Evert, Museumschefin der Zitadelle, über Weltbands, Klamauk und – Bismarcks Mutter. Hier das Tagesspiegel-Interview.

- Den Spandau-Newsletter vom Tagesspiegel veröffentlichen wir einmal in der Woche. Komplett und kostenlos lesen unter leute.tagesspiegel.de.

- Zu Besuch im Rammstein-Store: Babystrampler, Toaster und Tequila mit Band-Logo: In einem eigenen Laden verkauft die Band Rammstein Fan-Artikel - und stellt ihr Bühnen-Equipment aus. Hier der Tagesspiegel-Text.

- Rammstein im Olympiastadion - und Phil Collins, Metallica und Pink. Die Stars des Sommers 2019.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!