Rebecca Reusch : 15-Jährige aus Berlin-Britz seit einer Woche vermisst

Die 15-jährige Rebecca Reusch kam am 18. Februar nicht in ihrer Schule an. Jetzt wendet sich die Polizei mit Fotos an die Öffentlichkeit.

Vermisst: Die Polizei sucht Schülerin Rebecca Reusch aus Britz.
Vermisst: Die Polizei sucht Schülerin Rebecca Reusch aus Britz.Foto: Polizei Berlin

Seit vergangenem Montag ist die 15-jährige Rebecca Reusch aus dem Berliner Ortsteil Britz verschwunden. Das Mädchen hielt sich zu diesem Zeitpunkt bei Familienangehörigen im Maurerweg auf und machte sich von dort am Morgen auf den Weg in die Schule. Um 9.50 Uhr hätte sie in ihrer Schule an der Fritz-Erler-Allee ihren Unterricht beginnen müssen, Rebecca Reusch erschien jedoch nicht.

Das Mädchen ist etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, schlank und hat braunes, schulterlanges Haar. Am Tag ihres Verschwindens trug die Vermisste einen weißen Kapuzenpullover mit der Aufschrift "Rap Monster", dazu eine rosafarbene Plüschjacke.

Die vermisste Rebecca R.
Die vermisste Rebecca R.Foto: Polizei Berlin
Diesen Pullover trug das Mädchen, als sie verschwand.
Diesen Pullover trug das Mädchen, als sie verschwand.Foto: Polizei Berlin

Sie hatte einen roten Rucksack dabei und eine blaue Jeans mit zerrissenen Knien an. Außerdem hatte sie eine große beige-rosafarbene Handtasche dabei und trug schwarze Sportschuhe der Marke Vans.

Mit diesen Schuhen ist Rebecca Reusch unterwegs.
Mit diesen Schuhen ist Rebecca Reusch unterwegs.Foto: Polizei Berlin

Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass das Mädchen Opfer eines Verbrechens wurde, hat am Freitag eine Mordkommission des Landeskriminalamts die Ermittlungen übernommen. Die Polizei fragt nun: Wer hat Rebecca Reusch am Morgen des 18. Februar 2019 im Bereich zwischen Maurerweg und Fritz-Erler Allee gesehen? Wer hat sie nach dem 18. Februar 2019 noch gesehen oder Kontakt zu ihr gehabt?

Hinweise nimmt die 3. Mordkommission beim Landeskriminalamt unter der Rufnummer 030/4664-911333 oder per E-Mail entgegen. Auch an jede andere Polizeidirektion können sich Zeugen wenden.

Lesen Sie mehr im Tagesspiegel:

- Polizei sucht Zeugen nach tödlichem Verkehrsunfall: Nachdem eine 44-Jährige Fußgängerin auf der Frankfurter Allee von einem Auto erfasst wurde, fragt die Polizei: Wer hat den Unfall beobachtet?

- Foto-Fahndung nach sexuellem Übergriff im Park: Die Polizei veröffentlicht Bilder und ein Video von zwei jungen Männern. Sie sollen im März 2018 eine 16-Jährige im Rudolph-Wilde-Park attackiert haben.

- Vermisste Mädchen nach drei Stunden wohlbehalten gefunden: Zwei achtjährige Mädchen waren am vergangenen Sonnabend an den Grunewaldseen vermisst.

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de