Störungen im gesamten Netz : Pannen-Montag bei der Berliner S-Bahn

Auf vielen Linien gibt es seit dem Montagmorgen im Netz der Berliner S-Bahn Störungen - und zwar aus den unterschiedlichsten Gründen

Die Berliner Ringbahn.
Die Berliner Ringbahn.Foto: dpa

Die S-Bahn twitterte am Montag früh nacheinander diese Pannen:

- S41,S45,S46,S47: Nach einer betrieblichen Störung in Hermannstraße kommt es auf den Linien S41, S45, S46 und S47 zu Verspätungen und Ausfällen.

- S7: Durch den Polizeieinsatz in #Raoul_Wallenberg_Straße ist der Zugverkehr zwischen Ahrensfelde und Marzahn unterbrochen.

- S5: Wegen einer Signalstörung in #Strausberg kommt es zu Verspätungen und eventuellen Ausfällen.

- S26: Aus betrieblichen Gründen kommt es zu vereinzelten Ausfällen. Ich bitte um Entschuldigung.

- S2: Auf Grund einer Schrankenstörung in Lichtenrade kommt es zu Verspätungen und eventuellen Ausfällen.

Drei dieser Störungen sind bislang beendet:

- S5: Die Signalstörung in #Strausberg ist behoben und es kann noch zu vereinzelten Verspätungen kommen.

- S7: Der Polizeieinsatz ist beendet und der reguläre Zugverkehr der S7 wird unmittelbar wieder aufgenommen.

- S41,S45,S46,S47: Der Zugverkehr auf diesen Linien verkehrt wieder regulär.

Am Sonntag hatte die S-Bahn berichtet, dass 1000 störanfällige Relais in den Zügen ausgetauscht wurden. Dies ist einer der ersten Schritte des 30-Millionen-"Optimierungsprogramms". Dieses umfasst 180 einzelne Bausteine.