zum Hauptinhalt
Unweit des Breitscheidplatzes ist am Mittwoch ein 29-Jähriger mit seinem Auto in eine Menschengruppe gefahren und anschließend in das Schaufenster einer Parfümerie. Eine Frau starb, zahlreiche Menschen wurden verletzt.
© IMAGO/Stefan Zeitz
Tagesspiegel Plus Update

Rätselhafte Todesfahrt am Kurfürstendamm: Ein Berliner Trauma kehrt zurück – doch die Lage ist anders

Ein 29-Jähriger rast über einen Gehweg am Breitscheidplatz. Eine Frau stirbt, es gibt viele Verletzte. Terror-Erinnerungen werden wach.

Plötzlich werden Erinnerungen wach an den 19. Dezember 2016, als der islamistische Terrorist Anis Amri einen Sattelschlepper in den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz steuert, dabei zwölf Menschen tötet und Dutzende verletzt. Viele haben das Trauma bis heute nicht verarbeitet – auch Berlin wohl nicht, wie sich an diesem Tag zeigen wird.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden