zum Hauptinhalt
Immer wieder lassen Besitzer Wohnungen und ganze Häuser bewusst leer stehen oder nutzen die Mieteinheiten als Ferienapartments. Daten von Stromzählern könnten helfen, Verstöße nachzuweisen.
© IMAGO/Bihlmayerfotografie
Tagesspiegel Plus

Stromzähler is watching you: Linke will mit Verbrauchsdaten gegen Wohnungsleerstand in Berlin vorgehen

Um Zweckentfremdung effektiver zu verfolgen, soll das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg Stromzähler-Daten nutzen, fordert die Linke. Zulässig ist das nicht.

Wer in Berlin eine Wohnung sucht, hat es schwer. Immer mehr Bewerber stehen einem gerade im Zentrum stark begrenzten Angebot gegenüber. Offiziell gibt es kaum mehr freie Wohnungen. Doch immer wieder lassen Besitzer Wohnungen und ganze Häuser bewusst leer stehen oder nutzen die Mieteinheiten als Ferienapartments. Für die Behörden lässt sich der Verstoß oft nur in mühsamer Arbeit darlegen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden