zum Hauptinhalt
Rund 21 Millionen der günstigen Fahrscheine wurden bislang bundesweit verkauft, weitere zehn Millionen Abonnenten profitieren ebenfalls von dem Angebot.
© dpa/Christoph Soeder
Tagesspiegel Plus Exklusiv

Wie weiter nach dem 9-Euro-Ticket?: Berliner Grüne fordern bundesweiten 29-Euro-Fahrschein

Aus Berlin kommt ein Vorschlag für ein Nachfolge-Angebot. Verkehrssenatorin Jarasch fordert vom Bund dauerhaft vergünstigte Abos – und erinnert an einen Plan B.

Das Neun-Euro-Ticket ist der Verkaufsschlager der Saison. Rund 21 Millionen der günstigen Fahrscheine wurden bislang bundesweit verkauft, weitere zehn Millionen Abonnenten profitieren ebenfalls von dem Angebot, das nach neuesten Zahlen dazu geführt hat, Verkehr von der Straße auf die Schiene zu verlagern. Immer mehr drängt sich daher die Frage auf, wie es nach Ende des Aktionszeitraums ab September weitergeht.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden