zum Hauptinhalt
Doppelt zurückgetreten: Patricia Schlesinger, Ex-Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB)
© Foto: dpa/Britta Pedersen
Tagesspiegel Plus

Öffentlich-rechtliches Systemversagen?: Der Fall Schlesinger und die Folgen

Die Vorwürfe gegen die zurückgetretene RBB-Intendantin treffen die ARD schwer. Steht ihr Fall exemplarisch für einen verschwenderischen öffentlich-rechtlichen Rundfunk?

Mit dem Doppel-Rücktritt von Patricia Schlesinger vom ARD-Vorsitz und als Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB) sind die Diskussionen über die RBB-Spitze und Transparenz sowie die Kontrolle des öffentlich-rechtlichen Rundfunksystems nicht zum Ende gekommen. Durch die Affäre Schlesinger hat der Druck weiter zugenommen, grundlegende Strukturen zu verändern, zudem nun auch die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen die Ex-Intendantin aufgenommen hat.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden