Grimme-Online-Nominierungen : Aufklärung statt Fake News

Der Grimme Online Award kommt am Coronavirus nicht vorbei. Der Podcast des Virologen Christian Drosten gehört zu den Nominierten.

Der NDR-Podcast "Das Corona-Update" des Berliner Virologen Christian Drosten gehört zu den Nominierten des Grimme Online Awards 2020.
Der NDR-Podcast "Das Corona-Update" des Berliner Virologen Christian Drosten gehört zu den Nominierten des Grimme Online Awards...Screenshot: Tsp

Das Grimme-Institut hat am Mittwoch die Nominierungen für den Grimme Online Award bekanntgegeben. Das Niveau der rund 1000 Einreichungen sei in diesem Jahr insgesamt sehr hoch gewesen, lobte die Nominierungskommission bei der Bekanntgabe der 28 Kandidaten im Rahmen einer Videokonferenz.

Besonders viele Nominierungen gebe es in diesem Jahr in der Kategorie „Information“ mit elf Kandidaten, sagte die Direktorin des Grimme-Instituts, Frauke Gerlach. „Es stimmt mich optimistisch, dass in Zeiten der Fake-News Angebote nachgefragt werden, die aufklären.“

Die Jury kann aus den Nominierten bis zu acht Preisträger auswählen. Zudem gibt es einen Publikumspreis, für den jeder Internetnutzer bis zum 14. Juni abstimmen kann. Die undotierten Preise in insgesamt vier Kategorien werden am 25. Juni verliehen.

Ausgewählt wurde unter anderem der NDR-Podcast „Das Coronavirus Update“ mit dem Berliner Virologen Christian Drosten. Er geht in der Kategorie „Information“ in das Rennen. Der Podcast gebe dem Wissenschaftler viel Raum, um über die aktuelle wissenschaftliche Lage und die Forschung zu sprechen, hieß es zur Begründung. Auch die alternative WDR-Talkshow „Karakaya Talk“ ist in dieser Sparte dabei. Der Youtuber Rezo wurde für sein umstrittenes Video „Zerstörung der CDU“ in der Kategorie „Spezial“ nominiert.

Thematisch steht in diesem Jahr das 30-jährige Jubiläum des Mauerfalls mit Beiträgen zur Geschichte der DDR im Mittelpunkt. So beschäftigt sich das für die Kategorie „Wissen und Bildung“ nominierte Online-Projekt „Eigensinn im Bruderland“ mit der Lebensgeschichte von Migrantinnen in der DDR. Der Mitmach-Podcast „Meine Wende – Unsere Einheit?“ des ZDF im Bereich „Kultur und Unterhaltung“ sammelt persönliche Wende-Geschichten. Tsp/epd

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!