zum Hauptinhalt
Kann er auch Talkshow? Bestsellerautor Sebastian Fitzek versucht es beim RBB.
© imago/STAR-MEDIA

"Riverboat Berlin" vom RBB: Sebastian Fitzek wird Moderator neben Kim Fisher

Keiner verkauft mehr Bücher in Deutschland als Sebastian Fitzek. Vom 15. Oktober an moderiert er den neuen RBB-Talk "Riverboat Berlin"

Wenn es der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) auf eine Überraschung angelegt hat, dann ist sie dem Sender gelungen. Sebastian Fitzek wird Moderator der Talkshow „Riverboat Berlin“. Start ist am 15. Oktober, wenn die künftig von RBB und Mitteldeutschem Rundfunk (MDR) gemein produzierte Talkshow in den Dritten Programmen beider ARD-Anstalten zunächst mit der Novität „Riverboat Berlin“ ablegen wird.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Sebastian Fitzek also an der Seite von Stammmoderatorin Kim Fisher, die die MDR-Ausgabe weiterhin mit Jörg Kachelmann präsentieren wird. Fitzek, geboren 1971 in Berlin, ist ein überaus erfolgreicher Autor von Psychothrillern wie „AchtNacht“, Die Bücher sind wahre Schocker, Kritiker Dennis Scheck nennt Fitzeks Prosa „gewaltpornographisch“. Das hat es nicht verhindert, dass Fitzek seit fünf Jahren in Folge der meistverkaufte Autor Deutschlands ist.

Lesereise mit Sälen und Hallen

Wenn der Vater von vier Kindern auf Lesereise geht, dann füllt er Säle, wenn nicht Hallen. Der Autor hat ein Händchen fürs Publikum, seine Lesungen bieten nicht Frontalunterhaltung aus Vorlesen und Zuhören, sie gleichen Events.

Und der promovierte Jurist hat Medienerfahrung. Er hat bei Radio 104.6 RTL in der Programmdirektion gearbeitet, beim Berliner Rundfunk 91,4 war er Chefredakteur.

Torsten Amerell, Leiter der RBB-Contentbox Gesellschaft, sagte zur Neuverpflichtung: „Mit Sebastian Fitzek führt Deutschlands erfolgreichster Autor gemeinsam mit Kim Fisher durch die RBB-Talkshow. Wir freuen uns sehr auf einen charmanten, klugen und neugierigen Gastgeber am Freitagabend.“ Fitzek vereine wie kaum jemand sonst das Sendegebiet von RBB und MDR in seiner Biografie. „Ein geborener Berliner mit einer Familiengeschichte, die tief in Sachsen und Sachsen-Anhalt verwurzelt ist.“

Zur Startseite