zum Hauptinhalt
Dave Grohl, Frontman der Foo Fighters, bei einem Auftritt der Band in Seoul
© AFP/ED Jones

Massenständchen für US-Rockband: Einladung an Foo Fighters wird zum Internethit

Ein italienischer Fan der Foo Fighters hatte 1000 Musiker zusammengetrommelt, um die US-Band mit einem Ständchen nach Cesena zu locken. Die Videoaktion wurde ein Klickhit im Netz - und die Foo Fighters reagierten schnell.

Eine eindrucksvolle Einladung per Video aus Italien an die US-Band Foo Fighters ist im Internet zum Klickhit geworden. Innerhalb von nur zwei Tagen wurde der Clip allein bei YouTube mehr als zehn Millionen Mal angesehen.

Die Rockband reagierte prompt: Am Freitagabend postete Frontmann Dave Grohl ein Video bei Facebook, in dem er den Musik-Clip lobte und auf Italienisch versprach, bald zu kommen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Der "The Rockin'Thousand"-Aktivist Fabio Zaffagnini versammelte nach eigenen Angaben mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne Ende Juli knapp 1000 Musiker auf einer Wiese im norditalienischen Cesena, um die Foo Fighters mit einem Cover von deren "Learn To Fly" zu einem Auftritt in der Stadt zu bewegen. (dpa)

Zur Startseite