zum Hauptinhalt
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) verfolgt angespannt den Ausführungen des Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde, nach ihrem Gespräch auf einer Pressekonferenz im Bundeskanzleramt. +++ dpa-Bildfunk +++
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

„Holocaust“-Debakel im Kanzleramt: Ein böser Blick am Abend, zur Frühstückszeit ein Tweet

Abbas’ Aussagen über Israel im Kanzleramt rufen heftige Kritik im In- und Ausland hervor. Was ist genau vorgefallen – und warum reagierte der Bundeskanzler so spät?

Von

| Update:

Der 251.Tag der Kanzlerschaft des Olaf Scholz beginnt schön, mit einem sonnigen Blick auf die Schiffsanleger in der Altstadt von Stockholm. Der Kanzler hat dort genächtigt, wo die Nobelpreisträger traditionell schlafen, im Grand Hotel Stockholm. Enden wird der Tag mit einem echten diplomatischen Eklat.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden