zum Hauptinhalt
Im Café stehen noch die alten Pumpen. 
© Bäckerei Exner

In Beelitz-Heilstätten: Bäckerei Exner eröffnet Vintage-Café

In einem alten Pumphaus wird nicht nur Frühstück und Eis angeboten - auch eine Eventlocation für Seminare und Geburtstagsfeiern steht zur Verfügung.

Beelitz-Heilstätten - Wurst aus Beelitz, Milch und Joghurt aus der Uckermark, Honig von den eigenen Bienenvölkern mit Stand auf dem Exner-Firmengelände in Beelitz und Schokolade von der Lausitzer Confiserie Felicitas aus Hornow (Spree-Neiße): Die Bäckerei Exner eröffnet in einem alten Pumphaus in Beelitz-Heilstätten ein regionales „Erlebnis-Café“. 

„Brot & Zeit“ soll das Areal mit Frühstücksangebot, Eistheke, Verkauf von regionalen Produkten und Eventlocation für Seminare und Geburtstagsfeiern heißen. Am 25. August eröffnet die Bäckerei aus Beelitz an ihrem bisher größten Standort. Insgesamt misst das Areal gegenüber des alten Heizkraftwerks Beelitz-Heilstätten und nicht weit entfernt vom Baumkronenpfad rund 500 Quadratmeter.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Potsdam und Brandenburg live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die sie hier für Apple und  Android-Geräte herunterladen können.]

Auf den Namen, der an die aus Berlin bekannte Backkette „Zeit für Brot“ erinnert, kam das Unternehmen, „weil unser Brotteig eben seine Zeit braucht, bis er fertig ist“, erklärt Verkaufsleiterin Dana Dornuff. Daneben spiele das Wort auch auf das Vintage-Ambiente an, in dem sich die neue Filiale befindet. Der Cafébereich erstreckt sich über das alte Pumpenhaus, in dem einzelne Tische stehen. Eine Theke aus Holz schützt die alten Maschinen und macht sie gleichzeitig zum Herzstück des Raumes.

Ort öffnet Türen für Erlebnisgastronomie

Da die Fläche des historischen Gemäuers des „Pumpenzimmers“ nicht ausreichte, erstreckt sich der größere Bereich des Cafés mit Verkaufstheke, Sitzgelegenheiten, Verkaufsregalen und Eistheke über einen Anbau. Der Neubau orientiert sich mit Backsteinoptik und anderen wiederholenden Elementen an der Fachwerkstruktur des Quartiers Beelitz-Heilstätten. 

Außen soll ein Spielbereich für Kinder sowie eine Servicestation für Fahrräder mit Reparaturkit entstehen. „Nun haben wir den perfekten Standort gefunden,“ sagt Bäckermeister Tobias Exner, der die Bäckerei in dritter Generation betreibt. Der Ort vereine nicht nur Fachgeschäft und Café, sondern öffne Türen für Erlebnisgastronomie, biete Kultur, Veranstaltungen und Brotgenuss. 

Zur Startseite