zum Hauptinhalt
Haaland war Anfang 2020 für 20 Millionen Euro nach Dortmund gewechselt.
© IMAGO/Moritz Müller
Update

Dortmund gibt Transfers bekannt: Haaland wechselt zu Manchester City, Adeyemi zum BVB

Beide Klubs haben den Wechsel Erling Haalands nach England bestätigt. Kurz darauf teilte Borussia Dortmund zudem mit, Karim Adeyemi verpflichtet zu haben.

Borussia Dortmund und Manchester City haben sich grundsätzlich auf einen Transfer von Stürmerstar Erling Haaland nach Saisonende verständigt. Es seien noch vertragliche Details mit dem Spieler abzustimmen, teilten der Fußball-Bundesligist und der englische Premier-League-Club am Dienstag mit.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Haaland soll den BVB bereits am Montag über seinen Wechsel nach Manchester zum Saisonende informiert und den Medizincheck absolviert haben. Nach Informationen des belgischen „Nieuwsblad“ habe der 21-Jährige am Montag die Untersuchungen im Erasmus-Krankenhaus in Brüssel gemacht. Eine Quelle dafür gab die Zeitung nicht an.

Fußball-Bundesligist Dortmund hatte dem Norweger nach eigener Auskunft erlaubt, den trainingsfreien Tag zu nutzen, um „persönliche Angelegenheiten zu regeln“.

Ebenfalls am Dienstagabend gab Borussia Dortmund die Verpflichtung von Nationalspieler Karim Adeyemi bekannt. Der Stürmer wechselt wie erwartet von Red Bull Salzburg zum Revierclub und erhält dort einen Fünfjahresvertrag.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Während für den Norweger Haaland, der Anfang 2020 ebenfalls aus Salzburg gekommen war, eine festgeschriebene Ablöse in Höhe von 75 Millionen Euro vereinbart sein soll, gibt es keine offiziellen Angaben über die Ablösesumme für Adeyemi. In Medienberichten war zuletzt von 30 bis 40 Millionen Euro die Rede.

Dortmunds Lizenzspielerchef Sebastian Kehl hatte am Sonntag im Sport1-„Doppelpass“ angekündigt, dass der Wechsel Haalands wohl in dieser Woche über die Bühne gehen könnte. Den Namen Manchester City als aufnehmenden Verein hatte Kehl indes noch nicht genannt. Haaland war Anfang 2020 für 20 Millionen Euro aus Salzburg nach Dortmund gewechselt. (dpa)

Zur Startseite