zum Hauptinhalt
27. März. Londons "Big Ben" ist eines der vielen Gebäude, das dunkel bleibt. Millionen Menschen weltweit beteiligen sich an der Aktion "Dunkle Stunde" und drehen ihre Lichter für eine Stunde ab.
© dpa
Thema

England

England ist vor allem für seine Fußballverrücktheit und die königliche Familie bekannt, weniger für seine Begeisterung für die Europäische Union. Und wer England als Synonym für Großbritannien verwendet, bekommt mit Schotten und Wallisern großen Ärger. Lesen Sie hier alle Beiträge, Neuigkeit und Meldungen rund ums Thema England.

Aktuelle Artikel

Ein englischer Fan verfolgt das zweite Gruppenspiel gegen die USA.

Die Fußball-WM ist von einem Symbol der Integration zu einem spaltenden Thema geworden. Doch es gibt auch Experten, die angesichts Englands Historie zur Mäßigung aufrufen.

Von Peter Young
Jeremy Hunt ist Finanzminister von Großbritannien.

Der britische Finanzminister Hunt hat im Parlament den Sparplan der neuen Regierung vorgestellt. Großbritannien steht nach Einschätzung von Experten am Beginn einer Rezession.

König Charles III. sei sich der Situation seiner Mitarbeiter bewusst, so eine Palastquelle (Symbolbild).

Mitarbeiter des britischen Königshauses bekommen Medienberichten zufolge eine Einmalzahlung. Das Geld stamme aus dem Privatvermögen von König Charles III.

Die Währungshüter in London reagieren mit der kräftigen Anhebung auf die hohe Teuerung auf der Insel.

Gegen die ausufernde Inflation geht die Bank of England mit dem größten Zinsschritt seit 33 Jahren vor. Sie erhöht den Leitzins um 0,75 Prozentpunkte.

Prinz Andrew, Herzog von York (l), und der Herzog von Sussex und Prinz Harry (dahinter) beim Staatsakt vor der Beisetzung von Königin Elizabeth II.

Im Falle seiner Abwesenheit will Charles III. sich nicht auf seinen Sohn oder Bruder verlassen müssen. Berichten zufolge soll eine Gesetzesänderung dabei helfen.

Rishi Sunak, doppelt so reich wie der König, wie die britische Presse fasziniert schreibt, wird am Dienstag von diesem zum Premier ernannt.

Er soll den Finanzhaushalt bändigen und das Land aufräumen. Die Tories schicken einen 42-Jährigen an die Spitze der Regierung, der nebenher die Partei einigen soll.

Von Deike Diening
Der neue britische Premierminister Rishi Sunak.

Teure Privat-Schulen und eine Elite-Uni ebneten seinen Weg nach oben. Was den neuen Regierungschef von Großbritannien von seinen Vorgängern unterscheidet.

Von Sebastian Borger
König Charles III. und Rishi Sunak.

Im Buckingham-Palast hat König Charles III. Rishi Sunak mit der Regierungsbildung beauftragt. Er ist der dritte britische Regierungschef in zwei Monaten.

Berliner Debattierclubs sind beliebt.

Wie streitet man richtig? In britischen Debattierclubs wird das seit Jahrhunderten geübt. Auch in Berlin gibt es dafür Anlaufstellen.

Von Alexander Kloß
Das politische Stehaufmännchen Boris Johnson.

In ihrer Verzweiflung könnten die Tories den Ex-Premier vom Strand holen. Dabei hat er gleich zwei Dinge bewiesen: Er kann Wahlen gewinnen, aber nicht regieren.

Ein Kommentar von Tessa Szyszkowitz
Downing Street

Sie wollte die Weichen für Wachstum stellen, dann entgleiste ihr der ganze Zug. Nach nur 45 Tagen im Amt gibt Liz Truss auf. Wie konnte das geschehen?

Von Deike Diening
Finanzminister Kwasi Kwarteng reiste vorzeitig von einer wichtigen Tagung in Washington zurück nach London.

Liz Truss hat ihren Schatzkanzler Kwasi Kwarteng entlassen. Auch die politische Zukunft der britischen Premierministerin ist ungewiss. Einen Rücktritt schließt sie aus.

Beileidsbriefe und Kondolenzschreiben, die am 27. September 2022 im Buckingham Palace in London darauf warten, sortiert zu werden.

Seit dem Tod von Königin Elizabeth II. sind im Palast als 50.000 Briefe mit Beileidsbekundungen eingegangen. Jedes Schreiben soll beantwortet werden, heißt es.

King Charles, damals noch Prinz Charles, trinkt ein Glas mit seinen Gastgebern.

1995 besuchte der noch damalige Prinz Charles Hellersdorf, Kreuzberg und Grunewald. Damals war die Begeisterung groß, heute erinnert sich kaum noch jemand.

Von
  • Sabrina Patsch
  • Ingo Salmen
  • Elisabeth Binder
Diego, Patrick und Justin (v.l.) erzählen von ihrer Erfahrung mit der Queen.

Die Nachricht vom Tod der britischen Königin traf viele unerwartet. Nicht alle sind ihr gegenüber überschwänglich gestimmt. Ein nächtlicher Streifzug durch das Commonwealth.

Von Alexander Kloß
Mit gepacktem Koffer: Premierminister Boris Johnson muss die Downing Street 10 räumen.

Die Anhänger Boris Johnsons in der konservativen Partei hoffen auf ein schnelles Comeback des scheidenden Premierministers. Wie wahrscheinlich ist das?

Von Sebastian Borger