zum Hauptinhalt
Banges Warten im Kontrollzentrum in Kourou. Der Countdown zum Start des Raumgleiters IXV ist unterbrochen.

© Ralf Nestler

Update

Probleme in Kourou: Countdown für Start des ersten europäischen Minishuttles läuft wieder

Um 14 Uhr hätte der erste europäische Raumgleiter IXV auf eine hundertminütige Mission ins All aufbrechen sollen. Doch offenbar gibt es vorübergehend Schwierigkeiten.

Der Countdown zum Start des ersten europäischen Raumgleiters IXV ist unterbrochen worden. Offenbar gibt es aber nicht an der Rakete selbst, sonder an der Startvorrichtung Probleme.

Für den Start bleibt den Experten im Kontrollzentrum von Kourou in Französisch-Guayana ein Zeitfenster bis 15:43 Uhr (MEZ).

Inzwischen sind die Probleme offenbar soweit behoben, dass der Countdown um 14:36 wieder aufgenommen wurde - für einen voraussichtlichen Start um 14:40.

Tagesspiegel-Autor Ralf Nestler berichtet auf Twitter live aus Kourou, wie es mit der Mission weitergeht.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false