2500 Kinder betroffen : Berliner Kitas werden am Mittwoch bestreikt

Nicht wegen des Coronavirus, sondern wegen eines Arbeitskampfes könnten 20 Kindertagesstätten geschlossen bleiben. Ein Schwerpunkt liegt in Marzahn-Hellersdorf.

Eltern müssen eine andere Betreuung organisieren: Ein Berliner Kita-Träger wird bestreikt.
Eltern müssen eine andere Betreuung organisieren: Ein Berliner Kita-Träger wird bestreikt.Foto: Monika Skolimowska/dpa

Am Mittwoch könnten in Berlin 20 Kindertagesstätten geschlossen bleiben. Damit fiele voraussichtlich für bis zu 2500 Kinder der Kita-Besuch aus.

Grund dafür ist jedoch nicht das Coronavirus, sondern ein Arbeitskampf: Die in der Gewerkschaft Verdi organisierten Erzieherinnen befinden sich in einem Tarifstreit mit dem Humanistischen Verband Deutschlands (HVD).

Für den HVD arbeiten in der Hauptstadt 1400 Beschäftigte in Kitas, Hospizen und Sozialstationen. Verdi-Verhandlungsführer Ivo Garbe sagte, er rechne mit einer so hohen Streikbeteiligung, dass viele HVD-Kitas den ganzen Mittwoch über geschlossen sein werden.

Schwerpunkt des Streiks werden nach Tagesspiegel-Informationen die vier HVD-Kitas in Marzahn-Hellersdorf. Dort sind bis zu 100 Erzieherinnen tätig, die mehr als 500 Kinder betreuen.

[Alles, was wichtig ist in Marzahn-Hellersdorf, gibt's jeden Dienstag in unserem Leute-Newsletter. Hier können Sie die Newsletter für alle Berliner Bezirke kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Die Streikenden fordern ein Lohnplus von sechs Prozent. Zudem solle sich der HVD an dem im Sozialwesen üblichen Tarifvertrag der Länder orientieren. Derzeit erhalten HVD-Beschäftigte weniger als ranggleiche Mitarbeiter im öffentlichen Dienst. Verdi zufolge bekommt eine Vollzeit-Erzieherin in einer HVD-Kita knapp 2600 Euro Monatsbrutto als Einstiegsgehalt; in einer bezirklichen Kita sind es mindestens 2850 Euro.

Mehr zum Thema

Die Streikenden wollen sich am Mittwoch ab 9.30 Uhr vor der HVD-Zentrale in der Wallstraße treffen. Der HVD gilt als engagierter Sozialverband und vertritt die Rechte von Konfessionslosen. Ein HVD-Sprecher war am Dienstagmorgen zunächst nicht zu erreichen.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!