zum Hauptinhalt
Guten Morgen, Berlin!
© Doris Spiekermann-Klaas

Brötchen, Sand und fiese Baustellen: Diese Berliner Bäckerei kämpft ums Überleben

Diesmal geht es aber nicht um Billig-Discounter, sondern um Bausand. Und auch zum S-Bahnhof gibt es News. Hier unsere Newsletter-Vorschau.

Von Corinna von Bodisco

Hört das denn nie auf? Erst Corona, dann ging der Backofen kaputt - und jetzt auch noch eine gewaltige Baustelle der S-Bahn vor der Tür, die noch Jahre andauert. Am S-Bahnhof Botanischer Garten kämpft eine Berliner Traditionsbäckerei ums Überleben. Seit etwa 1940 gibt’s die Bäckerei schon im bürgerlichen Südwesten, der Chef hat hier 1976 als Lehrling angefangen und sie dem Sohn seines ehemaligen Meisters vor vier Jahren abgekauft. Die ganze Familie ist im Geschäft, seine Frau steht am Tresen, der Sohn ist auch Konditor. Die ganze Geschichte lesen Sie von Antje Scherer im Tagesspiegel-Newsletter für Steglitz-Zehlendorf, wie immer donnerstags - und jetzt kostenlos unter tagesspiegel.de/bezirke.

Unsere Newsletter wurden berlinweit inzwischen mehr als 265.000 Mal abonniert. Die Woche geht es weiter mit Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow und Steglitz-Zehlendorf. Unsere Newsletter aus diesen drei Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: tagesspiegel.de/bezirke.

Aus STEGLITZ-ZEHLENDORF schreibt Antje Scherer:

  • Traditionsbäckerei in Lichterfelde kämpft ums Überleben – erst Corona, dann XXL-Baustelle
  • Neues vom Kamenzer Damm: Machbarkeitskonzept zum Bahnhof liegt vor
  • In der Partnerstadt Charkiw hat sich ein Kammerorchester gegründet – es tritt im Keller auf
  • Schul-Luftfilter-Check
  • Polizei sucht Zeugen für tödlichen Verkehrsunfall in Steglitz
  • Konzert in Lichterfelde mit Goldi-Schlagerchor – von „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“ bis „Mein kleiner grüner Kaktus“
  • Gießtipps aus der Königlichen Gartenakademie in Dahlem
  • Debatte um Straßennamen
  • Viktoria Berlin empfängt am Samstag den Bundesligisten VfL Bochum

Aus dem Bezirk PANKOW (mit Prenzlauer Berg u.a.) schreibt Bao-My Nguyen:

  • Gemeinsames Feiern über soziale Grenzen hinweg: Eintägiges Festival „Kultur&Straße“ mit und für Berliner Wohnungs- und Obdachlose
  • Kein nächtliches Alkoholverbot in Pankower Parks wie im Bezirk Mitte in Sicht
  • Staatsschutz ermittelt bei beschädigten politischen Plakaten an der Gethsemanekirche
  • Drohende Gaskrise: Auch Bezirksamt spart mit kurzfristigen Maßnahmen Energie ein
  • Neue berlinweite Regelungen für E-Scooter: Mehr Abstellplätze für dieses Jahr im Bezirk geplant
  • Videoinstallation im Milchhof Pavillon
  • Aktionstags „Gemeinsame Sache“: Freiwilliges Engagement sichtbar machen
  • Fußball-EM der Frauen: Diese Bar zeigt das Finalspiel

Aus FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG schreibt Corinna von Bodisco:

  • Nach Brand in der Graefestraße: Verzögerung der Sanierungsarbeiten
  • Bezirk erwägt Klage gegen A100-Verlängerung
  • "Musizieren statt Betonieren": Initiative lebenslaute plant Protestkonzert gegen Weiterbau der A100
  • 60 Jahre alter wilder Wein an der Marthakirche soll weichen
  • Mitmachen bei den Freiwilligentagen/Gemeinsamen Sache
  • Kiezkamera: übergroßer Kronkorken der BSR im Volkspark Friedrichshain
  • Porträts vom Kotti
  • Schon mal für nächstes Jahr vormerken: Feriencamp "Bewegter Sommer"
  • Mal probieren: Szechuan-Küche in Friedrichshain
  • Unterrichtsausfall, zu wenig Räume und digitale Lernmittel: Schüler:innen berichten aus dem Schulalltag

Übrigens können Sie in unseren Newslettern aus Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow, Steglitz-Zehlendorf und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren.

Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite