Leute-Newsletter am Freitag : Wer kommt in das wiedereröffnete Haus am Lietzensee?

29 Vereine haben Interesse, doch Platz ist nur für neun. Das und mehr lesen Sie im Newsletter für Charlottenburg-Wilmersdorf, wie immer freitags.

Alte Liebe Lietzensee. Ein Idyll in Charlottenburg. 
Alte Liebe Lietzensee. Ein Idyll in Charlottenburg. Foto: Cay Dobberke

Auf mehr als 168.000 Abonnements bringen es unsere Leute-Newsletter aus den zwölf Berliner Bezirken inzwischen. Vielen Dank, liebe Leserinnen, liebe Leser! Unser Newsletter aus CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF ist mit mehr als 23.300 Abonnements der meistgelesene dieser Newsletter. Er erscheint immer freitags und wird geschrieben von unserem City-West-Experten Cay Dobberke.

Unsere Leute-Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Cay Dobberke berichtet in dieser Woche in seinem Newsletter unter anderem über folgende Themen:

  • Längere Ampelphasen für Fußgänger, SPD will Hueppeplatz umbenennen, die Zukunft der Wochenmärkte, Grüne fordern längere Parkgebührenzeiten, FDP möchte Buslinie 104 verlängern - unsere Vorschau auf Themen der nächsten BVV-Sitzung
  • Restaurant am Grunewaldturm geschlossen
  • 29 Vereine wollen das wiedereröffnete Haus am Lietzensee nutzen - doch angeblich reicht der Platz nur für neun
  • Freikarten für Stummfilm-Konzert
  • Neues Café öffnet bald am Stuttgarter Platz
  • Geschäftsleute fordern Aufwertung der Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße

Übrigens können Sie in unserem Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf, und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel, auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar