Leute-Newsletter am Montag : Bauen, Parken, Wohlfühlen

Die Woche beginnt mit unseren Newslettern aus Lichtenberg und Treptow-Köpenick. Hier ein Themenüberblick.

Zu bebauende Brache an Ostkreuz und Rummelsburger See.
An Ostkreuz und Rummelsburger See soll gebaut werden.Foto: Kai-Uwe Heinrich

Robert Klages hat aus LICHTENBERG an diesem Montag unter anderem folgende Themen für Sie: +++ Hätte, hätte, Immobilienkette? Start-Ups statt Wohnungen am Rummelsburger See +++ Popcorn? Der Bebauungsplan für Ostkreuz und Rummelsburger See wird in Treptower Kino vorgestellt +++ Mobbing? Karuna-Sozialarbeiter André Hoek spricht über seine Kündigung +++ Nachbarin Claudia Kristine Schmidt kritisiert nach einer Geschlechtsanpassung die Krankenkasse +++ Neues vom "grünen Monster", einer inzwischen schon legendären Radweg-Planung, die einige Anwohner auf die Palme bringt +++

Aus TREPTOW-KÖPENICK berichtet Thomas Loy am Montag zum Beispiel über diese Themen: +++ Die Thesen von Peter Racz: Ost-Mentalität contra "West-Berliner Wohlfühlbubble" +++ Hoch hinaus: Gute Neubauzahlen in Treptow-Köpenick +++ Ziemlich passend: Das T-Shirt zum Stromausfall +++ Düster: Der Blackout in den Spreewiesen +++ Düster, die zweite: Der Blackout in der Schule an der Wuhlheide +++ Viel zu tun: Die Allianz beginnt ihren Umzug nach Adlershof +++ Nervig: Noch mehr Parkverbote wegen Allende-Brücke +++

Unsere Leute-Newsletter aus Lichtenberg, Treptow-Köpenick und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de